Im Blickpunkt -> Forschung
  • Forschung

    Jüngere Kinder neigen dazu, mehr durchdachte Entscheidungen zu treffen

    29-07-2018 Eine neue Studie von der Universität von Waterloo hat festgestellt, dass je älter man wird, desto schlechter wird die Entscheidungsfindung. Die Studie ergab, dass jüngere Kinder anscheinend etwas bessere Entscheidungen treffen als ältere Kinder. Je älter Kinder werden, desto eher ignorieren sie einige der Informationen, die ihnen zur Verfügung stehen, wenn sie Urteile fällen, die zwar effizient sind, aber auch zu Fehlern führen können.

  • Gesundheit

    Die antioxidativen Vorteile des Schlafes

    21-07-2018 Das Verständnis über den Schlaf hat in der modernen Gesellschaft, in der chronischer Schlafverlust weit verbreitet ist, zunehmend an Bedeutung gewonnen. Da die Beweise für einen Zusammenhang zwischen Schlafmangel und negativen gesundheitlichen Auswirkungen sprechen, bleibt die Kernfunktion des Schlafes ein Rätsel.

  • Menschen

    Die erste uralte menschliche DNA stammt aus Südostasien

    31-05-2018 Die ersten Genom-Analysen von uralter, menschlicher DNA aus Südostasien zeigen, dass es in den letzten 50.000 Jahren mindestens drei große Wellen der Völkerwanderungen in diese Region gegeben hat. Die Forschung, veröffentlicht am 17. Mai auf der Webseite von Science, ergänzt das, was aus archäologischen, historischen und linguistischen Studien von Südostasien bekannt ist, somit aus dem Gebiet östlich von Indien und südlich von China.

  • Forschung

    Ist das Magnetfeld der Erde wirklich umkehrbar?

    26-05-2018 Eine Studie von einem internationalen Forscherteam, einschließlich der Universität von Liverpool über die jüngsten Beinahe-Umkehrungen des Erd-Magnetfelds hat gezeigt, dass es unwahrscheinlich ist, dass ein solches Ereignis in absehbarer Zeit stattfinden wird.

  • Technologie

    Mehr Kraft aus der Solarzelle

    17-05-2018 Die Physiker an der Universität von Warwick haben neue Forschungsergebnisse in der Zeitschrift Science veröffentlicht, die im wahrsten Sinne des Wortes mehr Energie aus Solarzellen quetschen könnten, indem jeder der Kristalle in den Halbleitern der photovoltaischen Zellen physikalisch deformiert wird.

  • Forschung

    Warum Verbrechen die geistige Leistung der Kinder beeinträchtigen

    08-05-2018 Eine neue Studie hat ergeben, dass Gewaltverbrechen unmittelbar das Schlafverhalten der Heranwachsenden verändern und am nächsten Tag das Muster des Stresshormons Cortisol beeinflussen. Beide Aspekte können die schulischen Leistungen der Schüler stören.

    Fast 1,2 Millionen Gewaltverbrechen - Tötungsdelikte, sexuelle Übergriffe, Körperverletzung und Raub - wurden 2015 in den Vereinigten Staaten begangen, so das US-Justizministerium.

  • Nachrichten

    Ein mutiger Arzt entschuldigt sich für die Impfstoff-Ignoranz

    07-05-2018 Der Arzt David Neides machte am eigenen Leib eine Erfahrung, die die Impfstoffe in Verruf brachte. Als er 2016 in der Cleveland Clinic im Bundesstaat Ohio arbeitete, erhielten die Mitarbeiter eine jährliche Grippe-Impfung. Er und vier Mitarbeiter entschieden sich für einen Grippeimpfstoff, der frei von Konservierungsmitteln war. Sofort bekamen die Fünf die Grippe und erlitten die gleichen Symptome! Dieses Ereignis war der Beginn, die Impfstoffe unter die Lupe zu nehmen. 

  • Forschung

    Mysteriöse Spuren von High-Tech Werkzeugen in China’s antiken Longyou Höhlen

    28-03-2018 Die Longyou Höhlen bestehen aus einer Reihe großer künstlicher Sandsteingruben, die bei dem Berg Phönix im Lingyou Bezirk von China’s Zhejiang Provinz nahe dem Dorf Shiyan Beicum am Qu Fluss liegen.

    Die Höhlen wurden im Jahr 1992 von Bauern aus der Gegend entdeckt, als sie aus fünf kleinen Teichen Wasser pumpten.

  • Traditionelle Kultur

    Chinesische Bambus-Streifen als erste bekannt gewordene Multiplikationstabelle

    18-03-2018 Die Wissenschaftler in China haben Bambusfragmente, die mit chinesischen kalligraphischen Schriftzeichen versehen sind, aneinder gereiht, um ein vor 2.300 Jahren verwendetes mathematisches Gerät nachzubilden, das es zur ältesten bekannten Dezimalmultiplikationstabelle der Welt macht.

    Im Jahr 2008 erhielten Forscher der Tsinghua-Universität in Peking fast 2500 altersschwache Bambusstreifen von einem Spender, der sie auf einem Markt in Hongkong gekauft hatte. Sie stammen aus etwa 305 v.Chr. aus der Zeit der Streitenden Reiche, bevor China in der Qin-Dynastie vereinigt wurde.