Medovnik - russischer Honigkuchen

14-04-2018 15:15:40 Autor:   Andi Dyck Kategorien:   Freizeit , Ernährung

Eine herzhafte Torte, die so köstlich schmeckt, dass man sie nicht so schnell vergißt. (Bild: http://www.monika-triebenbacher.de/2016/01/russische-honigkuchen-medovnik/)

So eine Torte passt zu jeder Festlichkeit und kann bereits drei Tage vor dem Verzehr gebacken werden. Laut Rezept von Monika Triebenbacher besteht die Torte aus 8-10 Schichten und erreicht eine Höhe von 28 cm. Natürlich kann man mit verringerter Menge an Zutaten auch eine weniger hohe Torte zubereiten, die genauso lecker ist.

 Die Zutaten für den Teig sind Mehl, Puderzucker, Butter, Natron, Honig (teils Zuckerrübensirup auch möglich), Sahne und Salz, woraus die vielen Schichten in runder Form einzelnd 5-8 Minuten bei 180 Grad gebacken werden. Bei der Füllung wird zwischen Creme 1 und Creme 2 unterschieden. Die Creme 1 besteht aus Milchmädchen Karamell, Butter, Salz, und die Creme 2 enthält saure Sahne, Butter, Puderzucker und Salz. Als Oberbelag kommenn noch Nüsse und brauner Zucker hinzu und zum Tränken wird Schwarzer Tee verwendet. 

Das vollständige Rezept befindet sich auf folgendem Link: 

http://www.monika-triebenbacher.de/2016/01/russische-honigkuchen-medovnik/