Die bezaubernde „Isola Bella“

12-05-2016 22:24:48 Autor:   Lilly Kategorien:   Reisen , Freizeit

Die Isola Bella galt während des 18. Jahrhunderts als ein Weltwunder, das durch Graf Carlo III. Borromeo nachhaltig geschaffen wurde. Die Insel im Lago Maggiore war einst hauptsächlich von Felsgesteinen gesäumt. Die typische Form eines Schiffes , die die Insel heute besitzt verlieh ihr Graf Carlo III. Borromeo.

Das Schloss der Isola Bella – der Palazzo Borromeo – ist ein Meisterwerk des Architekten Filippo Cagnola, Francesco Castelli sowie Carlo Fontana. Beide Architekten verliehen dem 1632 errichteten Bauwerk einen lombardischen Barockstil, der bis heute erhalten geblieben ist. Die prunkvollen Innenräume des Palazzo Borromeo bezaubern die Gäste mit einer üppigen Ausstattung.

Von Ende März bis Oktober können Besucher die Insel, das Schloss und die kunstvoll angelegten Gärten bestaunen.

LIKE uns auFacebook, oder folge uns auf  Twitter.