Hattest Du vor, Dir ein billiges Handy zu kaufen? Nach diesem Video denkst Du bestimmt noch einmal darüber nach.

05-04-2016 21:31:06 Autor:   Jane Tseng Kategorien:   China , Gesellschaft , Menschenrechte

Bei einer Busfahrt in China wollte eine Frau ihren Handy-Akku wechseln, plötzlich fing der Akku Feuer und explodierte in ihrer Hand.

Die anderen Fahrgäste sprangen hastig auf und rannten schreiend aus dem Bus.

Im Internet wurde das Video von vielen chinesischen Bloggern geteilt. Laut den chinesischen Medien war der Akku nur 85 Yuan (etwa 11 Euro) wert, und seine schlechte Qualität hätte ihn so gefährlich gemacht.

Unfälle mit Handys sind insbesondere in China keine Seltenheit. Oft liegt es an billigen Materialien, die eingesetzt wurden.

1. Daher möglichst auf Akkus von Drittherstellern verzichten, da hier oft die Qualität nicht so gut ist.

2. Das Handy und den Akku absolut fernhalten von Wärmequellen (dazu gehört auch direktes Sonnenlicht).

LIKE uns auFacebook, oder folge uns auf  Twitter.