Schüler der Oberstufe: Chinas Bildungssystem macht mich verrückt

11-03-2016 20:54:42 Autor:   Jane Tseng Kategorien:   China , Gesellschaft

Was ist wichtiger, ein guter Sohn zu sein oder gute Noten zu haben? (Bild: daystar297 via Compfight cc)

Dies ist das Geständnis eines Oberstufenschülers aus der Provinz Anhui, das von der Southern Weekly im Jahr 2009 veröffentlicht wurde. Allerdings hat sich bis heute an der Situation in China nichts geändert:
 

„Das Bildungssystem in China macht mich verrückt. Ich weiß nicht, wie es zu der heutigen Situation kommen konnte.
 
Mein Vater schickte mich auf eine Schule, die weit weg von Zuhause war; als ich in der sechsten Klasse war, mietet er ein Haus für mich und ließ mich dort alleine wohnen. Er glaubte, dass ich mich auf diese Weise besser auf die Schule konzentrieren würde, um gute Noten zu bekommen und später damit hoffentlich von einer guten Oberschule aufgenommen zu werden.
 
In dieser ganzen Zeit besuchte mich keiner. Einmal lief ich über zwei Stunden, um nach Hause zu kommen. Als ich meinen Vater sah, fragte er als Erstes nach meinen Prüfungsergebnissen. Und als wir uns verabschiedeten, erinnerte er mich daran, dass gute Noten das Wichtigste wären.
 
Der Meinung meines Vaters nach, sind außer ein oder zwei Schülern alle Anderen in der Klasse schlecht. Er brachte mir nie Respekt entgegen. In seinen Augen verdienen nur diejenigen Respekt, die die besten Noten schreiben.
 
Mein Vater tat alles in seiner Macht stehende, um mich zu zwingen, gute Noten zu bekommen. Dabei ging er fast schon skrupellos vor. Ich werde nie vergessen, was er vor meiner Prüfung für die Oberschule zu mir sagte:

Wenn du nicht in die beste Schule der Stadt kommst, sollst du tot umfallen!

Ich rannte unter Tränen in mein Zimmer zurück, und konnte nicht verstehen, warum eine gute Schule wichtiger als ein Sohn ist.

 
Seit der Oberschule bekam ich viele gesundheitliche Probleme. Ich habe eine Zwangsstörung und leide regelmäßig an schweren Kopfschmerzen, bei denen ich dann eine Woche lang Spritzen benötige. Der Arzt sagt, dass es durch den Stress kommt; die Oberschule war wie ein Gefängnis für mich.
 
Ich habe über Selbstmord nachgedacht, aber das chinesische Bildungssystem ist es nicht wert. Ich mag meinen Vater nicht, aber ich habe ihn nie gehasst. Was ich am meisten hasste, war das System, das Menschen dazu gebracht hatte, andere nur gemäß ihrer akademischen Erscheinung zu beurteilen.
 
Ich kann es nicht mehr ertragen. Was solle ich tun?“

 

LIKE uns auFacebook, oder folge uns auf  Twitter.