Sieh, wie Geschichte geschrieben wurde, als Robbie Maddison mit seinem Motorrad auf den Wellen ritt

10-02-2016 20:12:08 Autor:   Wilma Oakes Kategorien:   Sport , Sport

Australier Robbie Maddison mischt sich mit seinem umgebauten Motorrad unter die Surfer auf Tahiti und kommt heil durch die beliebten Wellenberge. (Screenshot/YouTube)

Ich habe schon viele extrem beeindruckende Stunts mit Motorrädern gesehen, aber dieser hier war das Verrückteste, was ich je gesehen habe. Das 2015 erschienene Video Pipe Dream ist entstanden, um zu zeigen, dass es wirklich möglich ist, mit einem Motorrad über Wasser zu fahren. Die Produktion dieses Videos dauerte zwei Jahre und entstand in Tahiti.

9 News berichtete, dass das Motorrad des Australiers Robbie Maddison, der den Stunt durchführt, baulich verändert wurde. Es wurden kleine Ski am Vorderrad montiert, sowie das Hinterrad mit „Propeller-Reifen“ ausgestattet.

 

Maddison fährt mit seinem modifizierten Crossbike über den Ozean in Tahiti. (Screenshot/YouTube)

 

 

Immer wieder musste ich daran denken. Ich träumte davon, Skier unter einem Motorrad anzubringen und übers Wasser zu fahren.

 „Im ersten Moment war es eine verrückte Vision, aber ich spielte weiter mit dem Gedanken und stellte mir vor, wie das Design aussehen könnte und wie man das Konzept umsetzen könnte. Irgendwann wurde es dann Wirklichkeit.“

 

Ein auf dem Ozean fahrendes Motorrad gewinnt immer gegen ein Kanu. (Screenshot/YouTube)

 

Maddison erzählt weiter, dass seine Erfahrungen an den Stränden im Süden Australiens ihm das nötige Vertrauen gegeben hätten, um den Stunt zu wagen.

„Ich surfe, seit ich acht war, somit surfe ich jetzt schon seit 26 Jahren. Wenn ich nicht von klein auf surfen gegangen wäre, dann wäre dieser Stunt nicht möglich gewesen, das war mir völlig klar. Mir hätte dann auch die Fähigkeit gefehlt, die Wellen zu lesen.“

„Mit dieser ganzen Sache fühlte ich mich nur wohl, weil ich den Großteil meines Lebens in den Wellen verbracht habe.  Wenn ich nicht das Herz eines Surfers gehabt hätte, hätte ich es nicht durchgezogen.“

MTV schrieb: „Sogar nach jahrelangem Training und Vorbereitung sagte Maddison: 'Ich hatte ein mulmiges Gefühl, was diesen Stunt anging, ich sah die Möglichkeit, dass ich bei dem Stunt sterben könnte.'“

 

Maddison kommt durch! Er hat es geschafft – die riesige Welle hat ihn nicht geschluckt. Eine unglaubliche Leistung! (Screenshot/YouTube)

 

„Wenn Robbie Maddison sagt, dass er etwas umsetzen wolle, dann solltest Du ihm lieber glauben. Von vielen wird der charismatische 34-jährige Australier als moderner Evel Knievel gesehen, ein Mann, der sich erfolgreich vom Profi-Motocrosser über Freestyle-Star zum Stuntman und außergewöhnlichen Draufgänger entwickelte. Über die Jahre hat Maddison weltweit die Menschen mit seinem grenzenlosen Mut  und seinem nicht enden wollenden Einfallsreichtum gefesselt. Aber sein von DC Shoes in Zusammenarbeit mit Robbie Maddison Entertainment präsentiertes und produziertes Projekt Pipe Dream stellt alles vorherige in den Schatten und verleiht der Fantasie Flügel“, schreibt Transworld Motocross.

 

LIKE uns auFacebook, oder folge uns auf  Twitter.