Warum wir Nordkorea in Atomwaffen-Fragen nicht trauen sollten

01-02-2015 11:13:32 Autor:   Ben Maloney Kategorien:   Politik , Technologie

Anfang Januar 2015 versprach Nordkorea, sein Atomprogramm zu stoppen, wenn die Vereinigten Staaten ihre jährlichen Militärmanöver mit Südkorea absagen würden.

Nach dieser Aussage fragten sich viele Experten, ob diesem Versprechen getraut werden kann, da Nordkorea schon viele Zusicherungen, in denen es um nukleare Themen ging, in der Vergangenheit gebrochen hatte.

Nordkorea verurteilt ständig die jährlichen Militärmanöver, die die USA mit Südkorea durchführt. Im letzten Jahr feuerte es einige Tage vor dem Beginn eines Marinemanövers der beiden Verbündeten zwei Scud-Raketen ins Meer.

Im gleichen Zeitraum versuchte Nordkorea den westlichen Mächten Angst einzujagen und Diktator Kim Jung Un äußerte sich wie folgt dazu:

„der Moment der Explosion steht kurz bevor.“

Die Vereinigten Staaten ließen sich davon nicht abschrecken und verlegten im Gegenzug ihre Langstreckenraketen nach Guam. Von diesem strategisch wichtigen Punkt aus, sind sie in der Lage, jegliche Angriffe Nordkoreas im asiatischen Pazifikraum abzuwehren. Sie setzten außerdem ihre geplanten Militärmanöver mit Südkorea fort.

Bei einem detaillierten Rückblick wird es klar, dass den Versprechen des nordkoreanischen kommunistischen Regimes, in denen es um nukleare Themen ging, nicht zu trauen ist.

Nordkorea verpflichtete sich 1985 durch die Unterzeichnung des Vertrags über die Nichtverbreitung von Kernwaffen, dass es kein atomares Entwicklungsprogramm starten würde. Im Jahre 2003 war es jedoch das erste und einzige Land, das jemals von diesem Vertrag zurücktrat. Der Austritt Nordkoreas führte später zu den Sechs-Parteien-Gesprächen.

Durch Verhandlungen zwischen den USA, China, Japan, Russland und auch Nord- und Südkorea hatten die Sechs-Parteien-Gespräche zum Ziel, das nordkoreanische Atomprogramm zu stoppen.

Nordkorea stimmte 2007 zu, eine ihrer Atomanlagen im Austausch für Treibstoff zu schließen. Im Jahr darauf demontierte es einen Kühlturm. Als das Land jedoch mit seinem Atomprogramm fortfuhr, zerschlugen sich die Gespräche.

Nach diesen Informationen stellt sich die Frage: Dürfen wir Nordkoreas Versprechen in nuklearen Themen jemals trauen?
 
Das Video zu diesem Beitrag liefert noch mehr konkrete Informationen dazu.

 

Wenn Dir dieser Artikel gefällt, dann „like“ und „share“  uns auf  Facebook , damit wir noch mehr inspirierende, wichtige und faszinierende Artikel für Dich schreiben können. Vielen Dank!

LIKE uns auFacebook, oder folge uns auf  Twitter.