Im Blickpunkt
  • Traditionelle Kultur

    Chiang Kai-Sheks Neuregelung der chinesischen Kultur in Taiwan

    22-05-2018 Im Jahr 1949 übernahmen die Kommunisten das Festland China und zwangen den Führer der Republik Chinas, Chiang Kai-Shek (31. Oktober 1887 - 5. April 1975), auch als Chiang Chung-Cheng bekannt, 600.000 Offiziere und Zivilisten nach Taiwan zu führen. Chiang verbrachte 26 Jahre seines Lebens damit, Taiwan zu einer Hochburg der traditionellen chinesischen Kultur und Zivilisation zu formen.

  • Gesundheit

    Ein Rezept für einen alten Mann: "Lachen"

    17-05-2018 Zum Lachen (笑得 好) ist eine Sammlung von Kurzgeschichten, die vom chinesischen Arzt Cheng-Jin Shi (石 成 金) der Qing-Dynastie (1636-1912) herausgegeben wurde. Diese Sammlung kann als die chinesische Version von Aesops Fabeln angesehen werden. Es wird vermutet, dass Doktor Shi in der Zeit zwischen der Herrschaft von Kangxi und der davorgehenden Herrschaft von Qianlong gelebt hatte. Er verfasste auch viele andere Bücher über Heilmittel für das Leben und die Gesundheit.

  • Technologie

    Mehr Kraft aus der Solarzelle

    17-05-2018 Die Physiker an der Universität von Warwick haben neue Forschungsergebnisse in der Zeitschrift Science veröffentlicht, die im wahrsten Sinne des Wortes mehr Energie aus Solarzellen quetschen könnten, indem jeder der Kristalle in den Halbleitern der photovoltaischen Zellen physikalisch deformiert wird.

  • Wirtschaft

    Eine neue Betrugsmethode über soziale Medien

    11-05-2018 Die Verfasserin hatte über Facebook einen großen Sponsor, der angeblich als ein amerikanischer General viel Geld verdient, kennengelernt. Er zeigte sich sehr großzügig und erzählte ihr, dass sie von ihm 400.000 Dollar Spende für ein unternehmerisches Vorhaben in Kürze erhalten würde. Das viele Geld käme in einer Kiste per Express mittels einem Paketzustelldienst. Der Sponsor habe laut Frachtrechnung bereits 7.500 Dollar für den Transport gezahlt. Sie dürfe darüber mit niemanden sprechen und diese Angelegenheit vertraulich behandeln. 

  • Videos

    Ein abgelegener Bio-Bauernhof inmitten schöner Gärten

    09-05-2018 Der Fangyu Bauernhof (芳 裕 農場) ist ein berühmtes Restaurant in einem kleinen, malerischen Tal in Maling Keng (瑪 陵 坑) in der Stadt Keelung, im Norden Taiwans, und bietet köstliche Bio-Gourmetgerichte mit frischen Zutaten in einer lockeren Atmosphäre.

  • Forschung

    Warum Verbrechen die geistige Leistung der Kinder beeinträchtigen

    08-05-2018 Eine neue Studie hat ergeben, dass Gewaltverbrechen unmittelbar das Schlafverhalten der Heranwachsenden verändern und am nächsten Tag das Muster des Stresshormons Cortisol beeinflussen. Beide Aspekte können die schulischen Leistungen der Schüler stören.

    Fast 1,2 Millionen Gewaltverbrechen - Tötungsdelikte, sexuelle Übergriffe, Körperverletzung und Raub - wurden 2015 in den Vereinigten Staaten begangen, so das US-Justizministerium.

  • Nachrichten

    Ein mutiger Arzt entschuldigt sich für Impfstoff-Ignoranz

    07-05-2018 Der Arzt David Neides machte am eigenen Leib eine Erfahrung, die die Impfstoffe in Verruf brachte. Als er 2016 in der Cleveland Clinic im Bundesstaat Ohio arbeitete, erhielten die Mitarbeiter eine jährliche Grippe-Impfung. Er und vier Mitarbeiter entschieden sich für einen Grippeimpfstoff, der frei von Konservierungsmitteln war. Sofort bekamen die Fünf die Grippe und erlitten die gleichen Symptome! Dieses Ereignis war der Beginn, die Impfstoffe unter die Lupe zu nehmen. 

  • Freizeit

    Die Siebzehn-Bogen-Brücke des Beijinger Sommer Palastes

    03-05-2018 Die Siebzehn-Bogen-Brücke wurde ursprünglich als Garten mit klaren Wellen in Chinas Sommerpalast in Peking bezeichnet. Während der Dämmerung, um die Wintersonnenwende, werden alle 17 Bögen von den sanften Strahlen der Sonne, die sich senkrecht zur Brücke befindet und auf den Horizont trifft, wunderschön beleuchtet.

  • Leben

    Selbst ein Kind will Hong Kong verlassen

    02-05-2018 Die Immobilienpreise in Hongkong sind nicht mehr erschwinglich. Schon kleine Kinder sind sich dessen bewusst. Ein kürzlich veröffentlichter Aufsatz in einem Grundschul-Schülerjournal sorgte für viel Aufmerksamkeit, da der Traum des Jugendlichen, eine billige, aber dennoch eine geräumige Wohnung zu kaufen, viele Erwachsene in Hongkong bewegt hat.

    Ein Lehrer der fünften Klasse veröffentlichte das Tagebuch seines Schülers im Internet, in dem der Junge über seinen Traum geschrieben hatte, nach Taiwan zu ziehen, wenn er erwachsen ist.

  • China

    Die umstrittenen Ausstellungen über tote Körper sollen verboten werden

    28-04-2018 Eine Koalition von Experten - darunter Rechtsanwälte, Akademiker und Medizinethiker - hat die australische Regierung aufgefordert, eine Ausstellung von gehäuteten und plastinierten menschlichen Leichen in Sydney zu schließen, weil die Leichen von hingerichteten Gefangenen aus China stammen. Es liegen viele Hinweise vor, dass bei den hingerichteten Gefangenen auch Gewissensgefangene seien.

    Die Mitglieder des australischen Komitees der Internationalen Koalition zur Beendigung von Transplantationsmissbrauch in China (ETAC) sandten einen offenen Brief an den australischen Premierminister Malcom Turnbull und andere politische Führer, in dem sie ihre "ernsten Sorgen" über die wahren Hintergründe der Körper in der Ausstellung betonten, die diesen Monat eröffnet wurde.